Was bedeutet
Sprach- und Integrationsmittlung (SprInt)?

SprInt erfüllen drei Funktionen

  1. Sie überwinden Sprachbarrieren durch fachspezifisches Dolmetschen
  2. Sie vermitteln soziokulturelles und strukturelles Hintergrundwissen an Klienten/Patienten mit Migrationshintergrund und Fachkräfte (Informationsfunktion).
  3. Sie assistieren den Fachkräften der Sozialen Arbeit unter Anleitung.

Mit ihrer Tätigkeit schaffen Sprach- und Integrationsmittler/innen Sicherheit und Vertrauen in Behandlungs- und/oder Beratungssituationen.

Dolmetschen

Sprach- und Integrationsmittler/innen

  • dolmetschen professionell
  • analysieren Gesprächssituationen und intervenieren angemessen bei Kommunikationsstörungen
  • wenden Mediations- und Konfliktlösungstechniken an
  • verfügen über das notwendige fachliche Vokabular in den Bereichen Erziehung und Bildung, Soziales und Gesundheit

Informieren

Sprach- und Integrationsmittler/innen

  • verfügen über das notwendige fachliche Grundlagenwissen in den Bereichen Erziehung und Bildung, Soziales und Gesundheit
  • vermitteln soziokulturelles und strukturelles Hintergrundwissen zwischen Menschen mit Migrationshintergrund und dem Fachpersonal
  • erläutern länderspezifische Unterschiede der medizinischen, sozialen und pädagogischen Versorgung

Assistieren

Sprach- und Integrationsmittler/innen

  • assistieren den Fachkräften der Sozialen Arbeit bei der Leistung von Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen mit Migrationshintergrund
  • übernehmen Aufgaben unter Anleitung des Fachpersonals

(z.B. Begleitung bei Arztbesuchen oder Behördengängen)

Mehr als Dolmetschen

Da die SprInt selbst über einen Migrationshintergrund verfügen, sind sie sowohl mit der Sprache als auch der Kultur des jeweiligen Landes vertraut. Sie können nicht nur dolmetschen, sondern auch interkulturell vermitteln. Ihre Anwesenheit schafft Vertrauen und Sicherheit in Gesprächen. Alle Gesprächsbeteiligten können ihre Anliegen somit präziser darlegen und schneller klären. Damit verbessert sich auch die Chance auf eine erfolgreiche Beratung, Betreuung bzw. Behandlung. Zeitraubende und kostenintensive Mehrfachtermine und Fehlbehandlungen werden vermieden.

Leitfaden für Auftraggeber

Leitfaden für Auftraggeber

Weiterführende Informationen

Servicestelle Sprach- und Integrationsmittlung